Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Schulungen

1.    Geltungsbereich
2.    Vertragspartner
3.    Vertragsschluss
4.    Widerrufsrecht
5.    Preise
6.    Zahlung
7.    Rücktritt vom Vertrag durch den/die Kund*in
8.    Storno der Schulung wegen zu geringer Teilnehmendenzahl
9.    Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
10. Eigentumsvorbehalt
11. Copyright/Urheberrechte
12. Haftung
13. Gerichtsstand und Erfüllungsort
14. Streitbeilegung 

  1. Geltungsbereich
    Für alle Geschäftsbeziehungen im Rahmen von Online-Schulungen zwischen Stefan Lamb mediengestaltung & training (nachfolgend „Stefan Lamb“) und Kund*innen (nachfolgend „Kund*in) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

    Abweichende Bedingungen des/der Kund*in werden nicht anerkannt, es sei denn, Stefan Lamb stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

  2. Vertragspartner
    Verträge über Online-Seminare kommen zustande mit Stefan Lamb, Jacob-Burckhardt-Straße 7, 79098 Freiburg.
  3. Vertragsschluss
    Die Darstellung der Produkte/Schulungen im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Buchung dar.

    Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ gibt der/die Kund*in eine verbindliche Buchung der auf der Bestellseite aufgelisteten Schulung(en) ab.
    Stefan Lamb schickt dem/der Kund*in zunächst eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Buchung nochmals aufgeführt wird. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Buchung eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.
    Der Vertrag kommt zustande, wenn Stefan Lamb die Bestellung durch eine Auftragsbestätigung mit Rechnung per E-Mail nach dem Erhalt der Buchung des/der Kund*in annimmt.

  4. Widerrufsrecht für Verbraucher*innen
    Wenn du Verbraucher*in bist (also eine natürliche Person, die die Buchung zu Zwecken durchführt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können), steht dir nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

    Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind, in der folgenden

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht
    Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du mir (Stefan Lamb, Jacob-Burckhardt-Straße 7, 79098 Freiburg, mail@stefanlamb.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das Muster-Widerrufsformular auf der Seite zum Widerrufsrecht nutzen, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

    Folgen des Widerrufs
    Wenn du diesen Vertrag widerrufst, habe ich dir alle Zahlungen, die ich von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den/die Verbraucher*in maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des/r Verbrauchers/Verbraucherin zugeschnitten sind.

    Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig mit dem Zeitpunkt, an dem der Kurs beginnt, sollte dieser früher sein als das Ende der Widerrufsfrist.

    – Ende der Widerrufsbelehrung –

  5. Preise 
    Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
  6. Zahlung
    Die Zahlung muss nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen per Überweisung erfolgen, jedoch spätestens 14 Tage vor dem Kurs/der Schulung.
  7. Rücktritt vom Vertrag durch den/die Kund*in
    Der/die Kund*in hat das Recht, bis 14 Tage vor dem Schulungstermin kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. Bereits bezahlte Beträge werden innerhalb von 7 Tagen per Überweisung rückerstattet.
  8. Storno der Schulung wegen zu geringer Teilnehmendenzahl
    Die Mindestteilnehmendenzahl beträgt bei jeder Schulung 2 Personen, sofern keine andere Anzahl in der jeweiligen Schulungsbeschreibung angegeben ist.
    Wird die Mindestteilnehmendenzahl nicht erreicht, hat Stefan Lamb das Recht, die Schulung bis 7 Tage vor Schulungstermin abzusagen. Bereits bezahlte Beträge werden innerhalb von 7 Tagen per Überweisung rückerstattet. 
  9. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
    Vertragssprache ist Deutsch.
    Der vollständige Vertragstext wird von Stefan Lamb nicht gespeichert. Vor Absenden der Buchung über das Online-Warenkorbsystem  können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden.
    Der/die Kund*in erhält außerdem eine automatische Eingangsbestätigung  per E-Mail, die er/sie ebenfalls ausdrucken kann.
    Mit der Eingangsbestätigung, spätestens jedoch mit Erbringung der Rechnungsstellung und/oder Erbringung der Leistung, erhält der/die Kund/in außerdem eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung für Verbraucher*innen und Hinweisen zu den Zahlungsbedingungen per E-Mail.
  10. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Zahlung bleiben die Waren oder digitalen Inhalt Eigentum von Stefan Lamb.
  11. Copyright/Urheberrechte
    Die Lehrinhalte, kursbegleitenden Unterlagen (auch in elektronischer Form) sowie Präsentationen stellen das geistige und alleinige Eigentum des/der jeweiligen Trainers/Trainerin beziehungsweise von Stefan Lamb dar und unterliegen damit dem Urheberrecht. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

    Jede*r Teilnehmer*in hat das Recht, die im Rahmen der Schulung angebotenen Inhalte ausschließlich für seine/ihre persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken oder als Dateien zu speichern. Die Unterlagen oder Kopien davon dürfen ohne schriftliche Zustimmung von Stefan Lamb nicht an Dritte – sei es entgeltlich oder unentgeltlich – weitergegeben, vermietet oder verliehen werden. Auch dürfen nicht in anderer Form Kopierrechte an Dritte abgetreten werden.

    Die bereitgestellten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Alle durch den Urheberrechtsschutz begründeten Rechte, insbesondere das des Nachdrucks, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Übersetzung, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV und der elektronischen Verbreitung bleiben auch auszugsweise den Urheber*innen vorbehalten. 

  12. Haftung
    Die jeweilige Schulung wird nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Schulungsinhalte und der Unterlagen sowie die Erreichung des angestrebten Lernziels übernimmt Stefan Lamb keine Haftung. Stefan Lamb übernimmt keine Verantwortung für Nachteile, die sich aufgrund fehlender Schulungsvoraussetzungen bei den Teilnehmenden ergeben. 
  13. Gerichtsstand und Erfüllungsort
    Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Freiburg im Breisgau, sofern der/die Kund*in nicht Verbraucher*in ist.  
  14. Streitbeilegung
    Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist Stefan Lamb weder bereit noch verpflichtet.