Adobe Creative Cloud Workshop

Die Adobe Creative Cloud ist mehr als ein Werkzeugkasten für grafische Aufgaben. Hinter abertausenden kombinierbaren Funktionen verbergen sich unzählige Möglichkeiten zur simultanen Ausführung und Automatisierung von Arbeitsschritten. Von dieser Fülle an Möglichkeiten kann nur derjenige wirklich gut profitieren, der die Kniffe sowie Tipps und Tricks wirklich kennt.

Dieser Workshop ist für alle, die gerade von der Adobe Creative Suite auf die Adobe Creative Cloud umstellen oder schon länger mit den Cloud-Programmen arbeiten, aber weniger die Creative Cloud Dienste nutzen.

Bei diesem Workshop klären wir in einem Vorgespräch Ihre Schwerpunkte in Adobe InDesign, Adobe Illustrator und Adobe Photoshop. Der Workshop wird dann genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten, damit Sie Ihre zukünftige Arbeit mit der Adobe Creative Cloud komfortabler und effizienter gestalten.

Zusätzlich erfahren Sie mehr über Adobe Fonts, Adobe Color, Adobe Stock.
Diese Onlinedienste erleichtern Ihren kreativen Workflow

Anfrage zu einem Adobe Creative Cloud Workshop

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder! Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@stefanlamb.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

// Google Analytics initialisieren aber noch kein Cookie setzen (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); // IP Anonymisierung aktivieren ga('set', 'anonymizeIp', true); jQuery(document).ready(function(){ // Ueber den jQuery Selektor werden alle Buttons von Borlabs angesprochen // Aktuell stellt Borlabs kein Event zur Verfuegung, welches wir als trigger fuer unsere Abfrage verwenden koennen $buttons = jQuery('._brlbs-accept a'); $buttons.click(function(){ // Der Consent ist erst kurze Zeit nach einem Klick auf den Button verfuegbar. // Daher muessen wir zwei Sekunden warten. // Das ist keine saubere Loesung, aber da es von Borlabs (noch) kein Event gibt, bleibt im Moment nur dieser Weg. setTimeout(function(){ if ( window.BorlabsCookie.checkCookieGroupConsent('statistics') ) { // nur wenn der User seinen Consent gegeben hat laden wir Analytics auf herkoemmliche Weise ga('create', 'UA-55369081-1', 'auto'); } else { // Ansonsten laden wir Analytics ohne Cookies ga('create', { trackingId: 'UA-55369081-1', cookieDomain: 'auto', storage: 'none' }); } // In jedem Fall feuern wir aber ein pageview event ab. Hierzu braucht es keine Cookies // So wird immerhin der Seitenaufruf statistisch erfasst. ga('send', 'pageview'); }, 2000); }); });